Gesundheit und Zuchtziele

Das größte Glück für uns als Züchter ist der eigene Zuchterfolg: Gesunde, liebevolle und typvolle Bengalkatzen, die dann unsere Käufer ein Leben lang glücklich machen!

WildDream Saphira

Unsere Zucht von Bengalkatzen dient in erster Linie der Erhaltung, der Qualität und der weiteren Vervollkommnung dieser wunderbaren und einzigartigen Rasse. Wir verpaaren unsere Katzen mit viel Herz und Verstand und es kommen nur einwandfrei gesunde Elterntiere mit besten Eigenschaften zum Zuchteinsatz. Eine "Massenzucht" kam für uns nie in Frage. Bewußt haben wir uns dafür entschieden, im kleinen Rahmen zu züchten, um uns auch genügend um unsere Katzen zu kümmern. Wir haben im Jahr höchstens drei bis vier Würfe und daher nur zeitweise Jungtiere abzugeben.

Gesundheit, Widerstandkraft, Vitalität, sowie eine liebevolle und schmusige Veranlagung unserer Kitten haben für uns oberste Priorität. Dies unterstützen wir durch vernünftige Haltungs- und Lebensbedingungen, denn Gesundheit der Zuchttiere und deren Nachwuchs hat sehr viel mit Wohlbefinden der Tiere zu tun.

WildDream Tayo und Jala

Unsere Zuchtkatzen und selbstverständlich auch unsere Kastraten werden regelmäßig unserem Tierarzt vorgestellt und erhalten die notwendigen Schutzimpfungen gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche, Leukose und bei Bedarf Tollwut.

Routinemäßige Entwurmungen und spezielle Kotuntersuchungen (eingeschlossen Giardien und Tritrichomonas foetus, besonders nach einem Neuzugang) und bei Bedarf ein Flohschutz sind selbstverständlich. Weiterhin treffen wir Vorsorge mit speziellen Ultraschall- und Laboruntersuchungen, damit wir die größtmögliche Garantie haben, keinen kranken Nachwuchs zu bekommen.

Seit dem Bekanntwerden von Herzerkrankungen in einigen Linien haben wir bereits 2005 begonnen, unsere Zuchttiere regelmäßig mittels Ultraschall auf Herz- und Nierenerkrankungen untersuchen zu lassen. Diese Untersuchungen wurden bzw. werden von einer Spezialistin in unserer Tierklinik durchgeführt. Eine Info über die durchgeführten Untersuchungen finden sie bei der jeweiligen Katze. Ebenso sind unsere Katzen frei von FIV, FIP, und Leukose.

Neue, importierte, zukünftige Zuchtkatzen werden nach Eintreffen unserem Tierarzt vorgestellt. Bis sämtliche Befunde der durchgeführten Blut- und Kotuntersuchungen vorliegen, bleiben diese Katzen erstmal von unseren anderen Katzen separiert. Falls irgendwelche Infektionen vorhanden sind, werden diese ordnungsgemäß behandelt und unsere anderen Katzen haben wir vor einer Ansteckung geschützt. Erst wenn alles in Ordnung ist, werden diese Tiere langsam eingewöhnt. Dies hat bei uns immer wunderbar geklappt.

Erwartungen an unseren Nachwuchs:

  • liebevolle und schmusige Veranlagung
  • Körperbau lang, kräftig und muskulös, wildkatzenhafter Typ
  • typvoller Kopf, möglichst kleine abgerundete Ohren, große Augen, dicke Schnurrhaarkissen
  • sehr kurzes, klares und seidiges Fell mit Golden Glitter, hell goldene bis leuchtend orangebraune Grundfarbe
  • kräftige klare Spotted- bzw. Rosettenzeichnung auch an den Schultern, möglichst keine Rippenstreifen
  • auch sollte nach Möglichkeit der Schwanz und die Pfoten gefleckt sein.
  • eine schöne kontrastreiche Marblezeichnung mit kräftig schwarzen Zentren