Champion International
GlitteringGold Indiana of Wild Dream (Import Kanada / Alberta)

10.04.2005 - 06.09.2020       black tabby spotted (rosetted)
Vater: Ch. Bundas Kimba of GlitteringGold             Mutter: Amantra Kaira of GlitteringGold

GlitteringGold Indiana of Wild Dream
Indiana mit 12 Jahren

Indiana stammt aus einer kleinen Zucht in Alberta/Kanada und kam 2005 mit 16 Wochen zu uns nach Deutschland. Einfach eine wunderbare Katze und hat unsere Zucht ein großes Stück vorangebracht.

Sie war eine sehr anhängliche, schmusige, verspielte, sehr aufmerksame und besonders intelligente Katze. Man musste sie einfach gern haben. Manchmal war sie allerdings auch eine Zicke gegenüber unseren anderen Katzen, die aber akzeptierten, dass sie der Boss ist. Deshalb reichte ihre Namenspalette von Zuckerpuppe bis Gewitterhexe.

Indiana's Würfe, meist mit 5 Kitten, waren von verschiedenen Vätern und von sehr guter Qualität. 11.05.2006 und 27.03.2007 mit unseren eigen gezogenen Zuchtkater Dustin of WildDream, am 02.03.2008 mit Gogees Monterey of Wild Dream, am 10.03.2009, 10.03.2010, 29.08.11 (ausnahmsweise ein Einzelkind) mit Kanpur's Jamboree of Wild Dream und am 02.06.2012 ein Pärchen mit WildDream Indian Star. Aus dieser letzten Verpaarung hatten wir auf ein Mädchen für unsere Weiterzucht gehofft, leider waren es zwei Katerchen.

Trächtigkeiten und Geburten verliefen problemlos, Indiana war eine hervorragende Katzenmama, kümmerte sich immer sehr liebevoll um ihre Kitten, und konnte sie lange mit Muttermilch versorgen. Einfach eine besondere Katze, wir hatten mit ihr sehr viel Glück.

Für mehr Informationen klicken sie bitte auf ihr Photo.

  • HCM negativ geschallt am 19.08.2008, 02.12.2009, 10.01.2012, 11.03.2014 mit 9 Jahren Jahren
  • PKD negativ
  • Progressive Retinaatrophie (rdAc-PRA) N/N (frei, T/T)
  • Pyruvatkinase-Defizienz (PK) N/N - erbgesund
  • Pra b - frei N/N

Indiana konnte ihren Ruhestand bei uns genießen. Ihr bester Freund war unser ehemaliger Zuchtkater Jamboree. Mit ihm hat sie am liebsten gekuschelt. In ihrem Leben war sie nie krank, eine Zahn OP mit 14 Jahren hat sie problemlos überstanden. Ihr Alter hat man ihr nicht angesehen.

Erst vier Wochen vor ihrem Tode merkten wir das mit ihr etwas nicht stimmte. Nach Blutuntersuchungen, Röntgen und Ultraschall der Bauchorgane kam der Verdacht auf einen Tumor in der Milz. Zeitnah wurde dieser entfernt, leider war dieser geplatzt. Innerhalb einer Woche ging es ihr immer schlechter und uns blieb keine andere Wahl, sie von ihrem Leid zu erlösen. Wir sind sehr dankbar das wir sie hatten, sie hat uns sehr viel Freude bereitet.

Video - Indiana mit 9,5 Jahren zusammen mit Jamboree, immer noch total verspielt und aufmerksam